LED-LWL Patchkabel Duplex Singlemode 9/125 µm OS2

Produktvarianten
Steckerart Länge
Beschreibung

Verwendung

Anschluss- und Patchkabel für den Einsatz in strukturierte Gebäudeverkabelungen nach ISO/IEC 11801 und EN 50173. Entsprechend dem Fasertyp bestens geeignet für alle Anwendungen der Klassen OF 300 bis OF 10000. Verlegung in trockenen Räumen, in Kabelkanälen, auf Kabelpritschen oder in Rohren. Das LED-LWL-Patchkabel ist besonders für den Einsatz in Büro, Industrie und Rechenzentren entwickelt worden. Durch den Kabelaufbau ist gewährleistet, dass die optischen Übertragungsparameter ein Höchstmaß an Datensicherheit bieten. Das patentierte Verfahren zur einfachen Zuordnung der Kabelenden zueinander erhöht die Betriebssicherheit erheblich, ein unbeabsichtigtes Ziehen der Duplexleitungen wird nahezu ausgeschlossen. Das Lichtsignal wird mit Hilfe eines Detektors aktiviert, der an ein Kontaktpaar am Kabelende gesteckt wird. Durch wiederholtes Drücken des Detektortasters kann zwischen drei verschiedenen Signalarten– Dauerlicht sowie langsames oder schnelles Blinken – gewählt werden. Das andere Ende des LEDPatchkabels reagiert daraufhin mit dem gleichen Lichtsignal und lässt sich so eindeutig identifizieren.


Merkmale

- Normen IEC 61754-20, TIA 604-10-A
- Technologie Keramik-Ferrule (1,25 mm)
- Tuning in 45°-Schritten
- Zugentlastung 100 N
- Betriebstemperatur -10 °C ... +70 °C
- Material flammwidrig gemäß UL 94 V-0
- Lebensdauer min. 1000 Steckungen
- Gehäusefarben gemäß Steckernorm
- Mantel FRNC: IEC 60332-1; IEC 50754-2; IEC 61034
- Kabelfarbe erikaviolett RAL 4003 (Multimode OM4), aqua RAL 6027 (Multimode OM3), gelb RAL 1021 (Singlemode OS2)
- Aufbau I-V(ZN)HH

Temperaturbereiche

Transport/Lagerung   -25°C bis +70°C
Verlegung                  -05°C bis +50°C
Betriebstemperatur     10°C bis +70°C

Kundenrezensionen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.